LIDL 1000m Challenge – Ergebnisse

Nachdem wir unsere LIDL Österreich Schullaufserie 19/20 frühzeitig Corona bedingt absagen mussten, starteten wir mit dem 1. virtuellen Lauf für Kinder und Jugendliche. Die LIDL 1000m Challenge wurde von 2300 registrierten Kids in Anspruch genommen. Dank der Racemap App konnte dieser Bewerb durchgeführt werden. Wir wissen natürlich, dass es einige technische Probleme bei einigen Kids gab. Aufgrund des GPS Signals gab es natürlich Aussetzer und öfters Probleme. Auch für uns war dieser Bewerb ein erster Versuch und kann natürlich eine echte Laufveranstaltung nicht ersetzen. Ein 100% iges Ergebnis kann es nur mit einer richtigen Zeitnehmung bei einem echten Event geben. Trotzdem wollten wir euch in der bewegungsarmen Corona Zeit zum Mitmachen motivieren.

LIDL Österreich bedankt sich bei allen TeilnehmerInnen und es wurden insgesamt im Schuljahr 2019/20  € 11.000,- an Licht ins Dunkel durch LIDL Österreich gespendet.

Die gesammelten Ergebnislisten findet man hier: Ergebnisse

Nach Veröffentlichung der Ergebnisse bekamen wir viele Mails und Anrufe, sodass wir einige Ergebnisse, aufgrund technischer Probleme richtig stellen müssen. Wir möchten auch einigen Lehrern und Eltern danken, die so fair waren und aufgrund sehr guter Zeiten, die Kinder freiwillig korrigierten!

Die neuen Ergebnisse sind ab sofort wieder abrufbar.

Es tut uns leid, dass es zu solchen Änderungen gekommen ist, aber wir versuchten auf alle möglichen Wünsche einzugehen!

Einige Zahlen und Fakten zur Lidl 1000m Challenge seht ihr in diesem Video: Zahlen und Daten

Das Video der Oberstufensiegerehrung findet ihr hier.

Insgesamt sind von den 2300 registrierten Teilnehmern 1.800 SchülerInnen aus ganz Österreich tatsächlich gelaufen.

Die meisten TeilnehmerInnen stellte das Bundesland aus NÖ mit 500 SchülerInnen, gefolgt von OÖ mit 410 und Salzburg mit 270 SchülerInnen.

Wir wünschen allen viel Spaß!

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme, entschuldigen uns bei euch falls es technische Probleme gab und hoffen, dass ihr alle 2020/21 bei den echten LIDL Österreich Schulläufen wieder dabei seid!

Schöne Ferien, bleibt gesund und haltet genügend Abstand!

Aktuelle Infos (vom 6.5.) zu den LIDL Österreich Schulläufen – „Corona Zeit“:

Da die Regierung alle Veranstaltungen bis 1. September untersagt hat, müssen wir leider auch unsere LIDL Österreich Schullaufserie 2019/20 frühzeitig, komplett absagen.

Auch das Bundesfinale im Juni kann nicht organisiert werden.

Als Veranstalter müssen wir die Vorgaben und Richtlinien einhalten und bedauern, dass wir die restlichen Laufevents nicht mehr durchführen können.

Wir hoffen alle LehrerInnen und SchülerInnen im Schuljahr 2020/21 erneut begrüßen zu können und eine neue Laufsaison starten zu können. In der Hoffnung, dass im Herbst Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern und Zuschauern wieder erlaubt sind. Falls dies noch nicht der Fall sein wird, informieren wir alle, wie es 2021 dann weiter gehen wird!

In diesem Sinne wünschen wir allen einen schönen Sommer mit viel Abstand und viel Training.

Gesund bleiben!

Ihr Schullauf Team!

Start in die 21. Schullaufsaison

Andreas-Vojta

„Laufen ist die Mutter aller Sportarten und Grundlage für viele weitere Bewerbe. Wenn du schneller bist als andere, dann hast du die Vorteile auf deiner Seite. Außerdem gibt es nichts Schöneres, als bei einem Wettkampf für das harte Training belohnt zu werden. Dadurch hat auch mir der Austria Schullauf damals schon geholfen meine Leistung zu pushen und mich letztendlich bis zu den Olympischen Spielen gebracht!“

Andreas Vojta
Österreichischer Leichtathlet des Jahres 2010

Das Schuljahr 2019/20 ist gestartet und somit sind auch wieder die Schulläufe in Szene gegangen. Im Vorjahr übernahm LIDL Österreich das Hauptsponsoring und es wurde das 20 Jahre Jubiläum erfolgreich gefeiert.

In der heurigen 21. Saison startete die LIDL Österreich Schullaufserie fulminant mit einem Teilnehmerrekord in Wien mit 4.000 Startern.

Nach vier Durchgängen im Herbst in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Burgenland waren 6.200 SchülerInnen aus über 250 Schulen aktiv auf den Beinen.

Im Frühjahr geht es mit den restlichen Bundesländern weiter und am Ende des Schuljahres wartet wieder das große Bundesfinale, wo sich die besten Qualifikanten messen werden.

Andreas Vojta, Österreichs bester Mittelstreckenläufer war in Wien, Niederösterreich und Burgenland dabei und gab den jungen Leichtathletik Hoffnungen zahlreiche Autogramme und Tipps.

LIDL Österreich unterstützt mit der Laufserie wieder Licht ins Dunkel. Jeder gelaufene km wird mit € 1,- gesponsert.

Somit erwarten wir uns wieder einen Betrag von ca. € 15.000,- am Ende des Schuljahres!

Die Termine für die Frühjahrsserie sind in Planung und erscheinen im Dezember auf der Homepage www.schullauf.at!

Andreas-Vojta

„Laufen ist die Mutter aller Sportarten und Grundlage für viele weitere Bewerbe. Wenn du schneller bist als andere, dann hast du die Vorteile auf deiner Seite. Außerdem gibt es nichts Schöneres, als bei einem Wettkampf für das harte Training belohnt zu werden. Dadurch hat auch mir der Austria Schullauf damals schon geholfen meine Leistung zu pushen und mich letztendlich bis zu den Olympischen Spielen gebracht!“

Andreas Vojta
Österreichischer Leichtathlet des Jahres 2010

Start in die 21. Schullaufsaison