slider09
slider01
slider02
slider07
slider08
slider05

19 Jahre Nestlé Austria Schulläufe gehen zu Ende
Neuer Sponsor LIDL wird Hauptsponsor 2018/19

Am 12. Juni endete die 19. Auflage der Nestlé Austria Schullaufserie mit dem Bundesfinale in Schwaz. Erstmals fand das Bundesfinale in Tirol statt. Aus ganz Österreich reisten 700 SchülerInnen aus 110 verschiedenen Schulen an. Nach 9 Landesqualifikationsläufen im Schuljahr 2017/18 fighteten nun die besten SchülerInnen um den Bundesmeistertitel. Bei den Landesausscheidungen waren in ganz Österreich fast 10.000 SchülerInnen am Start. Bürgermeister Dr. Lintner begrüßte alle Schulen und eröffnete um 10.45 Uhr den Volksschullauf. Insgesamt wurde in 12 verschiedenen Altersklassen (800m – 3.000m) gelaufen.

Im kommenden Schuljahr 2018/19 werden wir unseren neuen Hauptsponsor LIDL präsentieren.

Die 20. Auflage wird nun in Zukunft „LIDL Österreich Schulläufe“ heißen.

Wir danken der Firma Nestlé für die langjährige gute Zusammenarbeit. Es ist mit Nestlé eine tolle Marke „Nestlé Austria Schulläufe“ entstanden, die in ganz Österreich an vielen Schulen sehr beliebt ist.

Nun kann mit der Unterstützung der Firma LIDL die Schullaufserie fortgeführt werden und wir freuen uns bereits auf unser 20 jähriges Jubiläum. Das Format der Schulläufe wird im Wesentlichen beibehalten, nur wird es viele kleine Neuerungen der Firma LIDL geben. Lasst euch also überraschen!

Wir wünschen allen einen schönen Sommer!

Im August findet ihr hier bereits die Herbsttermine unserer Läufe, die wie gewohnt im Burgenland, Wien, NÖ und OÖ starten!

Andreas-Vojta

„Laufen ist die Mutter aller Sportarten und Grundlage für viele weitere Bewerbe. Wenn du schneller bist als andere, dann hast du die Vorteile auf deiner Seite. Außerdem gibt es nichts Schöneres, als bei einem Wettkampf für das harte Training belohnt zu werden. Dadurch hat auch mir der Austria Schullauf damals schon geholfen meine Leistung zu pushen und mich letztendlich bis zu den Olympischen Spielen gebracht!“

Andreas Vojta
Österreichischer Leichtathlet des Jahres 2010